Newsletter No. 2 am 21. Juni 2017

Liebe Sportsfreundinnen und Freunde, liebe Teilnehmer !

Heute erreicht Euch der 2. Newsletter des Nordseerennens Insel Sylt !

Zuerst das Wichtigste: die Tauben ….

– sind hervorragender Verfassung. Beim allmorgendlichen Freiflug bilden sie 2-3 große
Schwärme und ziehen bereits außer Sichtweite.
Ein ganz aktuelles Video kann auf unserer Webseite www.nordseerennen.com unter
Menüpunkt > Fotogalerie > Sommerimpressionen 2017 angesehen werden.

– sehr gut gelernt haben sie schon auf Pfiff ganz schnell in den Schlag zu kommen –
auch hierüber gibt es ein Video (ab morgen) unter oben genanntem Menüpunkt.

– mit Datum von heute (21.06.2017) haben wir eine Bestandsliste gemacht. Wir sind
selbst überrascht, dass wir so wenige Tauben am Schlag verloren haben.
Die Bestandsliste kann eingesehen werden:

Menüpunkt: > Ergebnisse > Tipes LIVE Ergebnisse > Bestandsliste (21.6.2017 ab 8:30)

In dieser Bestandsliste sind alle im Schlag befindlichen Tauben aufgeführt – auch die der
3 Züchter, für die leider immer noch nicht die Startgebühr überwiesen wurde.
Diese Bestandsliste wird die letzte Information für die nicht bezahlten Tauben sein.
Zu den in Kürze stattfindenden Trainingsflügen werden diese Tauben online nicht mehr aufgeführt.
Und – selbstverständlich (wir hoffen nicht, dass es so weit kommt) werden
diese Tauben auch in keiner Einsatzliste zu den Preisflügen erscheinen. (sehr, sehr schade!!)
Diese Züchter bringen sich selbst um den Spaß und die Freude ihre Tauben heimkommen
zu sehen und auf die Chance auf einen der Gewinne bei den Preisflügen, beim Endflug
und in der AS Tauben Wertung…..

Wenn die Tauben weiterhin in dieser Manie ihre Fluglust zeigen, werden kurzfristig
Trainingsflüge auf der Insel stattfinden, um sie an den Korb zu gewöhnen und die
weitere Umgebung kennenzulernen.

– Trainingsflüge/Preisflüge/Endflug

Da die Wetterverhältnisse auf Sylt, bedingt durch die besonderen klimatischen Verhältnisse,
nur schwer vorhersehbar sind, kann es sein dass ziemlich kurzfristig zu Trainingsflügen
eingekorbt wird. Da bleibt dann vielleicht keine Zeit alle Teilnehmer per Rundschreiben,
oder auf der Webseite zu informieren.

Darum haben wir uns überlegt eine WhatsApp Gruppe „Nordseerennen“ zu gründen.
Das ist kostenlos – jeder ist rechtzeitig informiert – die Meisten haben ihr Handy
sowieso dabei; es dürfen auch Fragen gestellt werden und Kommentare
abgegeben werden und uns erspart die Gruppe eine Menge Zeit.

Also: wer dabei mitmachen möchte, schickt bitte eine Nachricht mit Handy Nummer und
seinem Namen an die 0170/241 78 15 oder per E-mail.

Sehen wir gemeinsam einem tollen Sommer entgegen, freuen wir uns unsere Tauben
trainieren zu sehen und warten wir gespannt auf die Preisflüge und: natürlich den
Endflug!!