1. Preisflug am 02.08.2016 ab Rendsburg, 110 km

306 Tauben wurden zum 1. Preisflug ab Rendsburg, 110 km, eingekorbt. Bestes vorbereitet warteten die Tauben ab 07:00 Uhr am Auflaßplatz auf die Startfreigabe. Um jedes Risiko auszuschließen waren sich Auflaßleiter und Fahrer einig, dass ein Auflaß  erst dann erfolgen sollte, wenn die Wolkenlücken ausreichend groß sind und die hohe Luftfeuchtigkeit durch die Sonne etwas reduziert wurde.

Um 08:45 h war es soweit und unter den Augen des offiziellen Kontaktmannes, Herrn Schott, fielen die Startklappen.

  • Wetter am Auflaßort: sonnig, gute Sicht, locker bewölkt, schwacher SW-Wind, 15 Grad
  • Wetter am Heimatort: sonnig, sehr gute Sicht, locker bewölkt, mäßiger W-Wind 18 Grad

Es sollte ein sehr gut verlaufener Flug werden. Mit einer Geschwindigkeit von etwa 1.300 Meter/Minute erreichen 6 Tauben den heimatlichen Schlag von denen jedoch nur 1 Taube gleich einsprang. Die anderen Tauben sprangen mit dem dicht folgenden ersten größeren Schwarm ein. Die weiteren Tauben folgten in kleineren und größeren Schwärmen im Minutentakt.

Innerhalb von knapp 30 Minuten waren bereits über 280 Tauben zurückgekehrt.

Die Ergebnisse können unter TIPES Live Ergebnisse abgerufen werden.

Aufgrund der derzeitig schwierigen Wettersituation auf Sylt und in Norddeutschland kann der 2. Preisflug möglicherweise erst am 15. August 2016 durchgeführt werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *